Eisstock Jubiläumsturnier

Am 27.05. und 28.05. stand die Sparte Eisstock im Mittelpunkt des 1932 gegründeten Sportvereins Steinmühle. Die Sparte Eisstock durfte an beiden Turniertagen 18 Moarschaften aus der ganzen Oberpfalz zu ihren Jubiläumsturnieren „50 Jahre Sparte Eisstock“ begrüßen. Besonders freute man sich, dass man mit dem ESC Teublitz (Landkreis Schwandorf) und mit dem TSV Eitlbrunn (Landkreis Regensburg) gleich zwei neue Vereine zum ersten Mal in Steinmühle begrüßen durfte. Bei herrlichem Wetter und optimalen Bedingungen auf den neuen Pflasterbahnen gewann am Freitag der 1. FC Neunburg vorm Wald mit den Schützen Dirnberger Andreas, Weindler Max, Hartinger Stefan und Greimel Michael das Freitags-Turnier sehr souverän mit 15:1 Punkten vor der eigenen Mannschaft des SV Steinmühle mit den Schützen Reichl Andreas, Weiß Philipp, Grassold Reinhard und Siller Josef.

Weiterlesen:

Nachdem man am Donnerstagabend unglücklich im Elfmeterschießen gegen die SG Marktredwitz verlor und somit den Aufstieg um Haaresbreite verpasste, hielt die Truppe um Marc Diener dennoch ihren Saisonabschluss. Obwohl jeder Spieler im Hinterkopf noch das Match in Wunsiedel hatte, blickten Alle bereits nach vorne und feierten trotz alle dem eine tolle Saison 2021/22.

 

Spielleiter Reichl und Trainer Diener ließen kurz die Saison Revue passieren, danach konnten sich alle Anwesenden (rund 50 Geladene) Braten, Fleisch und Bratwürste vom Grill am Buffet bedienen. Ehe es zum gemütlichen Teil und gesellschaftlichen Beisammensein überging, wurden noch acht verdiente Spieler, welche teilweise seit Kindesbeinen an beim SV Steinmühle auflaufen, ausgezeichnet.

Weiterlesen:

Nachdem man am vergangenen Samstag in Neualbenreuth sein erstes von zwei Relegationsspielen mit 1:3 gegen die SF Kondrau II gewinnen konnte, geht es nun unter der Woche nach Wunsiedel. Gegner hier, die SG Marktredwitz, welches ihr erstes Spiel gegen die SG TuS Förbau 2/1.FC 1928 Schwarzenbach 2/SpVgg Oberkotzau 3 letztendlich deutlich mit 3:0 siegreich gestalten konnte.

Weiterlesen:

Die diesjährige Jahreshauptversammlung konnte relativ schnell über die Bühne gebracht werden, da keine Neuwahlen anstanden. Dennoch waren zahlreiche Sportkameraden in das neue Vereinsheim des SV Steinmühle geströhmt. Alles unter der "Aufsicht" des 3. Bürgermeisters der Stadt Mitterteich Josef Schwägerl.

Weiterlesen:

Vereinsspielplan

Laden...