Neujahrscup 2023

Budenzauber mit 4 Banden am 08.01.2023 ab 15 Uhr

Toller Erfolg für unsere Eisstockschützen, als Aufsteiger konnten sich die Schützen Bauer Josef, Weiß Philipp, Reichl Andreas, Grassold Reinhard und Ersatzmann Kastl Robert den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga sichern. 

Da heuer Pandemiebedingt bei der Bezirksoberligameisterschaft ein neuer Modus ausgetragen wurde, teilte man das Feld der 28 Moarschaften in zwei 14er Gruppen. Am 16.01 wurde in Weiden eine Qualifikationsrunde für die Aufstiegsrunde zur Bayernliga ausgetragen. Die Schützen Bauer Josef, Weiß Philipp, Reichl Andreas und Grassold Reinhold erwischten einen super Start. Von den ersten 7 Spielen konnten 5 gewonnen werden bevor man in die Pause ging. Zur Pause lag man hinter dem späteren Meister der Bezirksoberliga dem SV Mühlhausen (im Sommer 2. Bundesliga) an zweiter Stelle. Nach der Pause erwischten unsere Schützen einen durchaus schlechten Start. Die nächsten 5 Spiele wurden allesamt verloren. Nur das letzte Spiel gegen den EC Rettenbach konnte wieder gewonnen werden. Somit erreichte man den undankbaren 8. Platz mit 12:14 Punkten und musste am 06.02. in Regensburg in der Abstiegsrunde antreten. Wäre man 7ter geworden wäre der Klassenerhalt bereits sicher gewesen und man hätte um den Aufstieg in die Bayernliga spielen dürfen. 

Am 06.02. machten sich unsere Schützen Reichl Andreas, Weiß Philipp, Grassold Reinhard und Bauer Josef erneut auf den Weg zur Meisterschaft diesmal nach Regensburg in die Donauarena. In dem Teilnehmerfeld von 28 Moarschaften spielten 14 Moarschaften um den Aufstieg in die Bayernliga und 14 Moarschaften spielten um den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga. In der Abstiegsrunde war von vornherein klar das durch den Abstieg mehrerer Mannschaften aus der Bayernliga eine Großzahl von Mannschaften in die Bezirksliga absteigen würde. Unsere Schützen erreichten wie in Weiden wieder einen Start nach Maß. Von den ersten 7 Sielen wurden 5 gewonnen, ein Spiel endete unentschieden gegen den SV Hagelstadt II und gegen den FC Walderbach gab es eine Niederlage. Man lag also auf Kurs die Bezirksoberliga zu erhalten. Bei den restlichen 6 Spielen schlichen sich immer wieder kleine Fehler in das Spiel unserer Schützen ein und somit lag man zum Schluss mit einer Punktzahl von 15:9 Punkten auf einem guten 4. Platz. Von den 14 Mannschaften in der Abstiegsrunde stiegen dann letztendlich sage und schreibe 10 Mannschaften in die Bezirksliga ab.

Der SV Steinmühle konnte sich somit als Aufsteiger den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga sichern.

Die Freude war natürlich Riesengroß. 

Da man heuer durch zahlreiche Neuzugänge in unserer Sparte auch wieder eine 2. Mannschaft für den Winterspielbetrieb melden konnte, findet am 27.02. für unsere 2. Mannschaft die Kreisoberliga Meisterschaft in der Hans – Schöpf Arena in Weiden statt. Hier geht es dann um den Aufstieg in die Bezirksliga.

 

Ergebnisse Spieltag 1

Ergebnisse Spieltag 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinsspielplan

Laden...