16.12.2017 | 19:00 Uhr Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier findet im Schützenheim Königshütte statt. Eingeladen sind dazu alle Aktiven, ehrenamtliche Helfer, Spender und Gönner. Im Kreise der Sportvereinsfamilie wird auf Weihnachten eingestimmt und auch der Nikolaus schaut vorbei. Gleichzeitig wird allen damit für ihren Einsatz zum Wohl des Sportvereins gedankt. Der Verein würde sich sehr freuen, wenn alle Eingeladenen zu der Feier kommen würden.

(faf) Die Gäste begannen selbstbewusst und bestimmten von Beginn an das Spiel. Die Hausherren kamen schwer in die Gänge und fanden zunächst kein Mittel den Gästen Paroli zu bieten. Das 0:1
durch Rafael Kowalzczyk war die logische Konsequenz aus der Überlegenheit der Selber die bei besserer Chancenauswertung ihre Führung bis zur Halbzeit ausbauen hätten können. Nach dem
Armin Maisel in der 57. Min das 0:2 erzielte wiegten sich die Selber in Sicherheit und verwalteten den Zwischenstand. Steinmühle gab nicht auf und mit der Einwechslung von Mathias Fenke und Thomas
Faltenbacher war wesentlich mehr Betrieb in den Sturmreihen der Hausherren und bereits eine Minute
SV Steinmühle 2 – SV Pechbrunn 1:2 (0:1)

(faf)Auf dem Hartplatz war dieses Spiel vom Kampf geprägt. Steinmühle hatte nach der frühen Gästeführung über weite Strecken mehr Spielanteile und auch einige vielversprechenden Torchancen die jedoch vergeben wurden. Als ihnen Mitte der zweiten Halbzeit der überfällige Ausgleich gelang
hoffte man auf einen Sieg.
SV Steinmühle – FC Rehau 0:1 (0:1)

(faf)In dieser Partie ohne große Höhepunkte entführten die Gäste verdient die drei Zähler. Von Beginn an war die Gastmannschaft spielbestimmend und drückte die Hausherren in die eigene Hälfte doch die SV Abwehr stand zunächst sicher und ließ keine Torchance zu. So war es nicht verwunderlich dass der Siegtreffer im Anschluß an einen Eckball entstand als der Ball nach einem Abpraller vor den Füßen von Markus Geiger landete und dieser nur noch einschieben musste.
1. Neujahrscup des SV Steinmühle

Die Gruppe A bilden SpVgg SV Weiden (Bayernliga) sowie die Kreisligisten FC Tirschenreuth, TSV Konnersreuth und Gastgeber SV Steinmühle. In der Gruppe B spielen die beiden Landesligisten SV Etzenricht und SV Mitterteich, sowie die Kreisligisten TSV Erbendorf und SpVgg Wiesau. Das Eröffnungsspiel bestreiten um 15 Uhr der FC Tirschenreuth und Gastgeber SV Steinmühle. Nach den Gruppenspielen werden in den Halbfinals die Finalisten ermittelt. Das Finale steigt um 19.45 Uhr, das dann über eine Spielzeit von 18 Minuten gehen wird. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern plus Torwart. 

Tore: 1:0(23.) Tobias Seitz
Schiedsrichter: Ronan Richter (Münchberg)
Zuschauer:80
Besondere Vorkommnisse: Gelbrot: 70.Daniel Kahrig(FC Tir);85. Johannes Wührl (SVS)

(faf)Die Hausherren behielten in dieser wichtigen Partie, trotz einiger personeller Probleme die drei Punkte zu Hause und landeten nach einer Durststrecke endlich wieder mal einen Heimsieg. Die Gäste hatten in der Anfangsphase  zwar eine optische Überlegenheit waren aber am Strafraum am Ende mit ihren Ideen.

SV Steinmühle