Interkommunale Sportanlage

Interkommunale multifunktionale Sportanlage (Vario-Platz) entsteht beim SV Steinmühle

SV Steinmühle – FSV Tirschenreuth 5:1 (2:0)

(faf) Die Heimelf konnte einen weiteren wichtigen Sieg für sich verbuchen der auch in dieser Höhe verdient war. In der Anfangsphase war das Spiel von vielen Zweikämpfen und Unterbrechungen geprägt so dass sich kein gutes Spiel entwickeln konnte. Mit zunehmender Dauer bekamen die Gelbschwarzen die Partie besser in den Griff zumal sich die Gäste unnötiger Weise bereits nach 25. Min selbst schwächten als Weiß überhart einstieg und des Feldes verwiesen wurde. Bald darauf gelang A. Reichl durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter der Führungstreffer.
SV Steinmühle – SF Kondrau  1:0 (0:0)

Vor einer stattlichen Zuschauer Kulisse spielte sich das Geschehen in der ersten Hälfte meist im Mittelfeld ab und viele Zweikämpfe bestimmten das Bild. Lediglich 2 gute Torchancen waren auf beiden Seiten zu verzeichnen. Nach dem Seitenwechsel war zunächst kein großer Unterschied auszumachen. Mit zunehmender Spieldauer jedoch drängten die Hausherren auf den Führungstreffer
SV Steinmühle 2 – SF Kondrau 2  0:1 (0:0)

(faf)Das kleine Derby konnten die Gäste knapp für sich entscheiden. Beide Mannschaften präsentierten sich besser als es der Tabellenstand vermuten ließ und es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie wo beide Abwehrreihen gut standen. Das Spiel offenbarte jedoch die Probleme beider Mannschaften die in der Offensivschwäche

SV Steinmühle