SV Steinmühle – FC Rehau 0:1 (0:1)

(faf)In dieser Partie ohne große Höhepunkte entführten die Gäste verdient die drei Zähler. Von Beginn an war die Gastmannschaft spielbestimmend und drückte die Hausherren in die eigene Hälfte doch die SV Abwehr stand zunächst sicher und ließ keine Torchance zu. So war es nicht verwunderlich dass der Siegtreffer im Anschluß an einen Eckball entstand als der Ball nach einem Abpraller vor den Füßen von Markus Geiger landete und dieser nur noch einschieben musste.

Tore: 1:0(23.) Tobias Seitz
Schiedsrichter: Ronan Richter (Münchberg)
Zuschauer:80
Besondere Vorkommnisse: Gelbrot: 70.Daniel Kahrig(FC Tir);85. Johannes Wührl (SVS)

(faf)Die Hausherren behielten in dieser wichtigen Partie, trotz einiger personeller Probleme die drei Punkte zu Hause und landeten nach einer Durststrecke endlich wieder mal einen Heimsieg. Die Gäste hatten in der Anfangsphase  zwar eine optische Überlegenheit waren aber am Strafraum am Ende mit ihren Ideen.

Tore: 1:0(14.)Michael Wenisch;1:1(23.)Lukas Gerg;1:2(33.)Philipp Gerg;1:3(48.Foulelfmeter);2:3(58.) Michael Mark;2:4(77.)David Janda;2:5(87.Foulelfmeter) Philipp Gerg
Schiedsrichter: Dieter Sagolla ( Marktredwitz )
Zuschauer: 50

(faf) Steinmühle war über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner und konnte auch in Führung gehen. Die Gäste waren allerdings effektiver und konnten mit zwei sehenswerten Treffern aus ca 30 Metern das Spiel noch vor der Pause drehen. Gleich nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 3:1.

Tore: 1:0(45.)Andreas Reichl;1:1(60.)Ondrej Lukes;2.1(77. Foulelfmeter) Johannes Pappenberger;3:1(82.)Andreas Reichl;4:1(90.)Johannes Pappenberger
Schiedsrichter: Tim Siegler (Hof)
Besondere Vorkommnisse: (35.)Klaus Schwägerl(SVS) hält Handelfmeter von Sebastian König (ATSV)
Zuschauer: 70

(faf)Die Heimelf siegte in diesen richtungsweisenden Spiel klar. Von Beginn angab die Meierelf den Ton an und drängte den Gegner in dessen eigenen Hälfte brachte dabei aber bei mehreren Gelegenheiten den Ball nicht über die Torlinie.

SV Steinmühle