Blue Flower

 

Nachdem ausgefallenen Spiel gegen die Kickers Selb, fanden die Einheimischen nicht zu Ihrem Spiel. Die Gelb-Schwarzen agierten sehr zerfahren, viele ungenaue Bälle und Zweikämpfe im Mittelfeld prägten die erste Halbzeit. Folgerichtig gingen die Gäste in Führung. Ein abgefangener Ball im Mittelfeld und ein schneller Pass in die Spitze – das war zu diesem Zeitpunkt auch die erste gelungene Aktion. Auch nach dem Gegentor wirkte die Meier-Elf verunsichert und fand keine Mittel gegen die gut stehenden Wunsiedler. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, jedoch merkte man den Gastgebern nun an, dass Sie sich noch nicht geschlagen geben wollten. Es dauerte aber bis zur 77 Minute, ehe Kaiser nach einem schnellen Spielzug durchs Mittelfeld sich geschickt um den Gegner gewindet und den Ball im langen Eck unterbrachte. Zuvor hatte Schwägerl zweimal bravurös seine Farben im Spiel gehalten. Am Ende war es kein hochklassiges, aber kampfbetontes Kreisligaspiel. Das Unentschieden geht von den Spielanteilen her in Ordnung.

Tore: 0:1(34.)Denis Schwezow,1:1(77.)Michael Kaiser
SR: Andreas Wagner (Selb)
Zuschauer: 90
Besondere Vorkommnisse: Gelbrot (88.)Heiko Neudert Wunsiedel