Interkommunale Sportanlage

Interkommunale multifunktionale Sportanlage (Vario-Platz) entsteht beim SV Steinmühle

Nach einer etwas nervösen Anfangsphase bestimmte die Heimelf zunehmend das Geschehen und man sah schönen flüssigen Kreisligafußball. Immer wieder erspielten sich die Gelbschwarzen durch schöne Spielzüge gute Chancen die bis zur Halbzeit durch Reichl und Mark die verdiente Halbzeitführung brachte. Die Gäste waren bis dahin gut dabei waren jedoch am Strafraum wenig durchschlagskräftig. Nach dem Wechsel stellte Andreas Zeus mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter vorzeitig die Zeichen auf Sieg. Nun ließen die Gäste ihren Frust unschöne Aktionen folgen und dezimierten sich selbst durch ihr rüdes Einsteigen. Die Heimelf blieb weiter torhungrig und schraubten das Ergebnis mit zwei weiteren schön heraus gespielten Treffern auf 5:0 in die Höhe. Bei etwas besserer Chancenauswertung hätte die Niederlage noch erheblich deutlicher ausfallenkönnen. Die Heimelf überzeugte einmal mehr mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung.

Tore:1:0(18.) Andreas Reichl,2:0(44.)Michael Mark,3:0(51.Elfmeter)Andreas Zeus,4:0(61.)Tobias
Heimerl,5:0(77.)Julian Wild

SR: Rabah Ghennam (Weiden i.d. OPf.)

Besondere Vorkommnisse: Gelbrot (55.) Patrick Löffler,(63.)Pascal Fuchs beide wegen Foulspiel beide
Schwarzenbach Saale

Zuschauer:80

SV Steinmühle