(faf)Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und flottes Kreisliga Spiel mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Den Kickers gelang nach einem Eckball, durch einen wuchtigen Kopfball vom sehr agilen Alexander Terehof, die frühe Führung wobei sich die Heimelf unbeeindruckt zeigte und das Spiel weiterhin offen gestaltete. Dabei wäre durchaus in der ersten Halbzeit der Ausgleich möglich gewesen. Kurz nach dem Wechsel unterlief den Gelbschwarzen ein folgenschwerer Fehler im Spielaufbau den die Gäste eiskalt durch Petr Pleva zur 0:2 Führung nutzten. Nun zeigten die Kickers ein gutes Kombinationsspiel und hatten mehr Ballbesitz. Die Heimelf gab jedoch nicht auf und hatten ihre größte Möglichkeit
zum Anschlußtreffer in der 63. Minute als Max Hecht mit einem wuchtigen Kopfball aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Keeper der Gäste scheiterte. Im weiteren Verlauf war für die Einheimischen am gegnerischen Strafraum meistens Endstation und die Selber kontrollierten das Geschehen. Auf Grund der zweiten Halbzeit und der clevereren Spielweise war der Sieg der Gäste verdient.

Tore: 0:1(14.)Alexander Terehof, 0:2(50.)Petr Pleva
SR: Gerd Hildner
Zuschauer:120

SV Steinmühle